unsere Beratungsleistungen

 Management und Organisation

Wir bieten Betrieben und Einrichtungen Unterstützung bei den im Folgenden beschriebenen Managementthemen.

In der Regel streben unsere Kunden mit Abschluss des Beratungsprojekts ein Zertifikat nach z. B. ISO 9001 an. Durch unsere langjährige Erfahrung in der Beratung, wie auch in der Auditierung (Überprüfung) von Managementsystemen, konnten wir bisher alle Unternehmen zum gewünschten Erfolg führen.

 

Im Folgenden sind unsere wesentlichen Beratungsleistungen beschrieben.

 Qualitätsmanagement

Einführung von Qualitätsmanagementsystemen und Vorbereitung auf die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 bzw. Akkreditierung nach DIN EN ISO 17025.

  • Durchführung von Unternehmensanalysen
  • Durchführung von internen Workshops
  • Aufbau von Qualitätsmanagementsystemen und ISO 9001 / ISO 17025
  • Schulungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Durchführung von internen Audits und Wirksamkeitskontrollen zur Festigung des Systems im Unternehmen
  • Vorbereitung auf die Zertifizierung / Akkreditierung

 Umweltmanagement

Einführung von Umweltmanagementsystemen und Vorbereitung auf die Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001 bzw. Validierung nach EMAS II.

  • Durchführung der 1. Umweltprüfung
  • Aufbau von Umweltmanagementsystemen und ISO14001 / EMAS II
  • Erstellung von Umweltbilanzen
  • Erstellung von Umwelterklärungen nach EMAS II
  • Entwicklung von Konzepten zur Reduzierung der Umweltbelastungen
  • Entwicklung von Störfallkonzepten
  • Durchführung von internen Audits
  • Vorbereitung auf die Zertifizierung bzw. Validierung

Energiemanagement

Einführung von Energiemanagementsystemen und Vorbereitung auf die Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001 sowie Unterstützung bei der Umsetzung der Anforderungen aus der Stromsteuergesetzgebung.

  • Erstellen der energetischen Bewertungen durch Analysen vor Ort
  • Aufbau von Energiemanagementsystemen und ISO 50001
  • Erstellung von Energiebilanzen und Energiekennzahlen
  • Entwicklung von Energiereduzierungskonzepten
  • Durchführung von internen Audits
  • Vorbereitung auf die Zertifizierung nach ISO 50001 oder Testierung entsprechend Stromsteuergesetz

 Arbeitsschutzmanagement

Einführung von Systemen zur Organisation von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz und Vorbereitung auf eine Zertifizierung nach OHSAS 18001 (Occupational Health and Safety Assessment Series)

  • Durchführung von Arbeitsschutzanalysen
  • Aufbau von Arbeitschutzmanagementsystemen
  • Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen nach Arbeitsschutzgesetz
    und Betriebssicherheitsverordnung
  • Durchführung von Gefahrstoffbeurteilungen nach Gefahrstoffverordnung
  • Durchführung von Explosionsschutzbeurteilungen und Erstellen der erforderlichen Explosionsschutzdokumente
  • Erstellung der erforderlichen Betriebsanweisungen und Gefahrstoffanweisungen
  • Unterweisung der Mitarbeiter
  • Vorbereitung auf die Zertifizierung nach OHSAS 18001

Informationssicherheitsmanagement

Einführung von Informationssicherheitsmanagementsystemen und Vorbereitung auf die Zertifizierung nach ISO/IEC 27001 in Verbindung mit ISO/IEC 27019 und dem IT-Sicherheitskatalog für Unternehmen aus der Energiewirtschaft.

Nach §11 EnWG sind Betreiber von Energieversorgungsnetzen verpflichtet, ein sicheres, zuverlässiges und leistungsfähiges Energieversorgungsnetz zu betreiben, zu warten und zu optimieren.

Die Anforderungen dazu finden sich im IT-Sicherheitskatalog und müssen eingehalten und dokumentiert werden.

  • Durchführung der 1. Bestandsaufnahme
  • Aufbau eines IT-Sicherheitsmanagementsystem nach DIN ISO/IEC 27001
  • Durchführung von internen Audits
  • Vorbereitung auf die Zertifizierung bzw. Validierung

 Risikomanagement

Einführung von Systemen zum Umgang mit Risiken im Unternehmen nach KonTraG (Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich)

  • Durchführung von Risikoanalysen und Bewertung der Risiken
  • Prüfung der Einhaltung rechtlicher Anforderungen
  • Entwicklung von Strategien zur Risikovermeidung und –verminderung
  • Aufbau von Risikomanagementsystemen

 Technisches Sicherheitsmanagement

Einführung von branchenspezifischen Managementsystemen nach W 1000 (DVGW-Regelwerk), G 1000 (DVGW-Regelwerk), M 1000 (DWA-Regelwerk), FW 1000 (AGFW-Regelwerk), VDE-AR-N-4001 (FNN-Regelwerk), GW 301 (DVGW-Regelwerk)

  • Durchführung von Unternehmensanalysen
  • Aufbau von technischen Sicherheitsmanagementsystemen
  • Schulungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Vorbereitung auf die Prüfung durch die Fachverbände

 Integriertes Management 

Integrierte Systeme fassen alle für das Unternehmen relevanten Bereiche in einem gemeinsamen Managementsystem zusammen. Alle erforderlichen Regelungen zu Qualität, Umwelt, Arbeitssicherheit und Unternehmensrisiken sind integriert. Es werden Doppelregelungen und widersprüchliche Regelungen vermieden. Eine Zertifizierung kann dann im gewünschten Umfang erfolgen.

Darüber hinaus können branchenspezifische Anforderungen, die durch Branchenprüfer oder Fachprüfer geprüft werden, ebenfalls integriert werden. Beispielhaft seien genannt: 

ISO 9001 Zertifizierung mit integrierter Prüfung nach W 1000, G 1000, S 1000.

 Organisationsberatung

Allgemeine Organisationsberatung und Optimierung von betrieblichen Prozessen

  • Durchführung von Unternehmensanalysen
  • Entwicklung von Strategien und Maßnahmen zur Organisationsverbesserung
  • Umsetzung von Optimierungsmaßnahmen im Unternehmen

I-Pro

Bei dem Konzept I-Pro handelt es sich um ein strukturiertes Ideenfindungs- und Problemlösungsverfahren. Dabei soll das Erfahrungspotenzial und die Ideen der Mitarbeiter genutzt werden, um Schwachstellen und Probleme im Unternehmensablauf zu identifizieren.
Hierdurch wird die Unternehmensentwicklung positiv beeinflusst, da Abläufe, Wirtschaftlichkeit sowie Kundenorientierung und die Mitarbeitermotivation im Unternehmen verbessert werden.

Druckversion

- wird noch hinterlegt -

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2020 Dr. Hollatz Unternehmensberatung und Ingenieurbüro